Schwarz, Elisabeth
Sponsoring in der Automobilbranche
Ein Vergleich der Sponsoringaktivitäten zwischen den Marken Audi, BMW und Mercedes-Benz
AVMpress
130 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.10.2014
Bestell-Nr. 4818519
ISBN 978-3-86924-617-8
Preis 24,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Die folgende wissenschaftliche Arbeit dient der Beantwortung der Frage, inwiefern Sponsoring in der Automobilbranche als sinnvolles Marketingmittel dienen kann. Können Sponsoringverträge von Unternehmen tatsächlich zu einem positiveren Markenimage oder einer höheren Markenbekanntheit führen? Aufgrund ähnlicher Zielkundengruppen, werden die drei deutschen Premium Marken Mercedes-Benz, Audi und BMW miteinander verglichen.Zunächst einmal wird die Thematik Sponsoring theoretisch aufgerollt um Grundwissen in der Thematik vorauszusetzen. Außerdem werden Vor- sowie Nachteile des Sponsorings erläutert und es folgt ein erläuternder Vergleich mit dem Thema „Greenwashing“. Darauffolgend werden die drei Marken Mercedes-Benz, Audi und BMW miteinander verglichen und die Sponsoringaktivitäten dieser aufgezeigt. Anhand einer durchgeführten Umfrage soll sich zeigen, welche verschiedenen Sponsoringaktivitäten der Marken bekannt sind und welche Einstellung Probanden zu Sponsoring haben. Letztlich soll anhand der Prüfung verschiedener Modelle, aber auch Messgrößen getestet werden, ob Sponsoring als sinnvolles Marketinginstrument gelten kann. Daraus ergibt sich folglich ebenso das Formulieren unterschiedlicher Handlungsempfehlungen für die drei Unternehmen.