Stich, Tobias
Buchdruck im Konfessionellen Zeitalter
Die Drucke der Offizin Osterberger in Königsberg
AVM.edition
698 Seiten
21 x 14,8 cm
Hardcover
Erscheinungstermin 19.01.2015
Bestell-Nr. 5477-027
ISBN 978-3-95477-027-4
Preis 59,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/auf Lager

Zum Inhalt

Von 1575 bis 1602 unterhielt Georg Osterberger die einzige Buchdruckerei im Herzogtum Preußen. Was immer die preußischen Herzöge, die Professoren der Königsberger Universität, die Bischöfe der beiden preußischen Bistümer oder andere Mitglieder der preußischen Gelehrtenwelt an Schriften verbreiten wollten, sie ließen es bei Osterberger drucken. So spiegelt sich in den 514 Drucken der Offizin das kulturelle, politische und gesellschaftliche Leben des kleinen lutherischen Herzogtums an der äußersten östlichen Grenze des deutschen Sprachraums.
Die vorliegende Studie rekonstruiert die Zusammenhänge, in denen die Drucke Osterbergers entstanden sind. Außerdem werden alle Drucke in einer umfangreichen Bibliografie nach fachwissenschaftlichen Kriterien beschrieben.