Andres, Denise
Soziale Landwirtschaft im Kontext Sozialer Arbeit
Alternative Betreuung und Beschäftigung für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung
AVM.edition
88 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 30.07.2010
Bestell-Nr. 5478-002
ISBN 978-3-95478-002-0
Preis 34,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/auf Lager

Zum Inhalt

Wodurch wird Landwirtschaft zu einer "sozialen" Landwirtschaft? Im Mittelpunkt steht die Integration benachteiligter Menschen in den landwirtschaftlichen Arbeitsprozess und in die Gemeinschaft des komplexen Systems Bauernhof. Dabei lassen sich Synergien beobachten, welche das allgemeine Wohlbefinden als auch den körperlichen, geistigen und psychischen Gesundheitszustand deutlich verbessern. Jeder der sich schon einmal in Gartenarbeit geübt hat, kennt die erdende und beruhigende Wirkung beim Kontakt mit dem Boden. Jeder kennt den wohltuenden und ebenso stimulierenden Duft von Blumen und Kräutern. Jeder der ein Tier besitzt, weiß um den wärmenden und schützenden Charakter dieses Lebewesens. Wie die Profession der Sozialen Arbeit diese Effekte für sich und ihre Klientel nutzen kann, ist Inhalt dieses Buches. Soziale Landwirtschaft - eine alternative Betreuungs- und Beschäftigungsmöglichkeit für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen.