Landgraf, Stefan
Religion als Basis gesellschaftlicher Ordnung am Beispiel Irans
AVMpress
142 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.03.2016
Bestell-Nr. 6924-976
ISBN 978-3-86924-976-6
Preis 24,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Der Mensch ist notwendig ein soziales Wesen und somit dazu gezwungen, in Gesellschaft mit anderen zu leben. Dabei ist die Gesellschaft stets bedroht, aufgrund von Streitigkeiten zwischen ihren Mitgliedern auseinanderzubrechen oder im Chaos zu versinken. Beides würde das Ende dieser Gesellschaften und womöglich auch des Lebens ihrer Mitglieder bedeuten. Daraus folgt, dass jede Gesellschaft zum einen notwendig über eine bestimmte Ordnung verfügen muss und zum anderen der Solidarität unter ihren Mitgliedern bedarf, um fortbestehen zu können. Welche Rolle die Religion dabei spielt und auf welche Art und Weise sie diese Rolle auszufüllen vermag, wird in dieser Arbeit anhand des Beispiels Irans untersucht werden. Es zeigt sich, dass die Bedeutung von Religion kaum zu gering eingeschätzt werden kann.