Ternès, Anabel / Bernicke, Jil / Salzwedel, Anja / Werner, Alena
Wie man als Frau in Deutschland erfolgreich gründet
Herausforderungen, Chancen, Tipps & spannende Gründerinnen-Interviews
AVMpress
160 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 24.08.2018
Bestell-Nr. 86306-001
ISBN 978-3-86306-001-5
Preis 29,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Gründen in Deutschland ist nicht unbedingt weiblich. Schon in Schulen und Hochschulen ist der Anteil an Gründungswilligen stark männlich dominiert. Traditionelle Rollenmodelle werden auch von vielen Vertretern der Generation Y und Z gelebt. Es ist an der Zeit, dass Frauen ihr Leben selbst gestalten, vor allem selbstbestimmt. Ob als Gründerin oder Selbständige oder Angestellte oder auch als Mutter zuhause: Die Fähigkeiten, die Gründer und Gründerinnen ausmachen, werden auch für diejenigen immer wichtiger, die kein Unternehmerdasein anstreben. Raus aus der Komfortzone, sich trauen, Neues probieren. Sich wagen, eigene Entscheidungen treffen. Sich weiterentwickeln auf der Basis eigener bekannter Stärken und Visionen.
Für all das kann man sich im vorliegenden Buch Anregungen holen und noch mehr, wenn man vorhat selbst zu gründen, aber auch, wenn man sich einfach informieren möchte – über die Situation, Hintergründe und Chancen von weiblichem Gründen in Deutschland.

2. durchgesehene Auflage


Die Autorinnen
Prof. Dr. Anabel Ternès ist Tech-Unternehmerin und Gründerin. Sie ist CEO von GetYourWings, ei-nem Sozialunternehmen, das Digitale Kompetenz fördert, geschäftsführende Gesellschafterin bei HealthMedo, im Vorstand von NFTE Deutschland, Mentorin bei StartupTEENS und leitet den Studiengang E-Business.

Jil Bernicke ist Bachelor Internationale Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing. Vor ihrer aktuellen Tätigkeit als Leitungsmarketing und Business Development bei der Zeppelin Lab GmbH war sie CMO bei der zmb GmbH, einem Berliner E-Commerce Unternehmen.

Alena-Sophia Werner ist Bachelor Internationale Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt E-Business und Social Media Management. Nach ihrer Tätigkeit bei Hettich im Bereich Business Opportunities arbeitet sie für Bertelsmann Arvato SCM im Bereich Consumer Products Fashion mit dem Schwerpunkt interne Optimierung.