Comati, Sigrun / Krauß, Raiko / Schaller, Helmut (Hg.)
BULGARICA 2
Reihe Bulgarica, Band-Nr. 2
AVM.edition
181 Seiten
21,0 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 05.11.2018
Bestell-Nr. 95477-091
ISBN 978-3-95477-091-5
Preis 24,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/auf Lager

Zum Inhalt

Ingo Endrick Lankau: Begrüßung


Beiträge
Dietmar Endler: Bulgaren und Bulgarien in deutscher Trivialliteratur. Ein Nachtrag: Kurt Aram
Thomas Frahm: Zur Lage der bulgarischen Literatur in deutscher Übersetzung nach der Wende. Mit einer Bibliographie seit 1990 erschienener Titel
Helmut W. Schaller
Bulgarien in Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts: Unbekannte und vergessene deutsche Publikationen
Helmut W. Schaller: Die heutige bulgarische Sprache und ihre lexikalischen Ressourcen
Ingo Endrick Lankau: Die Balkanroute. Ein Blick zurück in die Zukunft, eine retrofuturistische Betrachtung
Helmut W. Schaller: Arthur Dix (1875–1935): Zwischen zwei Welten – Bulgarien in der Völkerbrücke des Balkans
Helmut W. Schaller: Die „Deutsch-Bulgarische Gesellschaft in München“ im 20. Jahrhundert
Snejanka Bauer
Nicola Michailow. Ein vergessener bulgarisch-deutscher Malerfürst

Aktuelles
Sigrun Comati: Eine Freundschaftsvereinbarung zwischen Seeheim-Jugenheim und Karlovo fördert die Beziehungen zwischen Deutschland und Bulgarien
Sigrun Comati: Grußwort der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Bulgarien e. V. anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft Darmstadt e. V.
Konstantin Bogdanzaliew, Karsten Grunewald, Martin Henzelmann: 20 Jahre Deutsch-Bulgarische Gesellschaft Dresden e. V.
Raiko Krauß & Sven Conrad: Archäologische Forschungen in Bulgarien 2016 und 2017

Rezensionen
Sigrun Comati: Martin Henzelmann (Hrsg.) Linguistik als diskursive Schnittstelle zwischen Recht, Politik und Konflikt.
Sigrun Comati: Ruselina Nicolova: Bulgarian Grammar. Translated by Assoc. Prof. Dr. Christo Stamenov
Helmut W. Schaller: Verbündet. Bayern und Bulgarien im Ersten Weltkrieg. Eine Ausstellung des bayerischen Hauptstaatsarchivs und der Staatsagentur „Archive“ Bulgariens