Redolfi, Esther
Simone de Beauvoir
Eine Bibliografie
AVMpress
110 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.03.2017
Bestell-Nr. 96135-002
ISBN 978-3-96135-002-5
Preis 24,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Simone de Beauvoir ist eine der erfolgreichsten Philosophinnen und Schriftstellerinnen aller Zeiten. Ihre Tagebücher, Memoiren, philosophischen und politischen Essays geben die grundlegenden existenzialistischen Konzeptionen aus der Sicht einer Frau wider. Jean-Paul Sartre hat den Menschen neu erfunden, Simone de Beauvoir die Frau. Im Laufe der Jahre wurden Jean-Paul Sartres Literatur und Philosophie sämtliche Studien gewidmet. Einer Vielzahl dieser Schriften haben Simone de Beauvoirs Beiträge lediglich als Interpretationshilfe gedient. Seit allzu langer Zeit steht Simone de Beauvoir ungerechtfertigterweise im Schatten des großen Denkers. Um dem Einhalt zu gebieten und da die letzten Bibliografien von Simone de Beauvoir 1988 bzw. 1991 veröffentlicht wurden, stelle ich allen, die sich mit dem Studium dieser außerordentlichen Persönlichkeit auseinandersetzen, die Ergebnisse meiner Nachforschungen zur Verfügung.

Die Autorin
Esther Redolfi (1972), Studium der Philosophie in Italien und Österreich. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Simone de Beauvoirs Leben und Werk, deren Aktualität und Inderdisziplinarität (Frauenstudien, Medizin- und Altersethik, Ökonomie, Literatur).