Benteler, Manuel
Translokal? MigrantInnen in Hyderabad (Indien)
Zur Bedeutung der verwandtschaftlichen und sozialen Beziehungen zum Herkunftsort
AVMpress
134 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.10.2011
Bestell-Nr. 3900369
ISBN 978-3-86924-135-7
Preis 34,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Die Arbeit widmet sich der Frage, wie Land-Stadt-MigrantInnen der indischen Mittelschicht die Beziehung zu ihrem Herkunftsdorf leben. Welche Bedeutung spielen Familie, Verwandte, Freunde und Kaste in der Bindung an den Herkunftsort? Theoretisch knüpft der Autor an die Translokalitätsforschung an und geht der Frage nach, inwiefern Erkenntnisse dieser Forschung auch auf Mittelschichts-MigrantInnen übertragen werden können. Eine intensive Beschäftigung mit der indischen Gesellschaft - mit Kaste, Mittelschicht und Migration - dient als Grundlage für die qualitative Forschung in Hyderabad (Indien). Untersucht wird die Unterstützung für Menschen aus dem Herkunftsort, die emotionale Bedeutung des Ortes für die MigrantInnen, aber auch das Bild, das die MigrantInnen von ihrem Herkunftsort zeichnen.