Flintrop, Michael
Der Action-Cop als populäres Filmgenre
Versuch einer Bestimmung
AVMpress
388 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.09.2010
Bestell-Nr. 4063562
ISBN 978-3-86924-714-4
Preis 69,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Spätestens mit den weltweiten Erfolgen von DIRTY HARRY und FRENCH CONNECTION zu Beginn der 1970er Jahre wird der Action-Cop auch im Bewusstsein des breiten Publikums wahrgenommen. Erstmals wird mit dieser Arbeit der Versuch unternommen, Wesen und Funktion des amerikanischen Action-Cop zu bestimmen und von den eher intellektuell agierenden Detektiven abzugrenzen. Das Buch zeichnet dabei die Entwicklung dieser Figur vor einem sich ständig wechselnden Gesellschaftsbild bis in die heutige Zeit nach. Zwei zentrale Detailanalysen zu DIRTY HARRY (1971) und LETHAL WEAPON (1987) sowie deren Fortsetzungen, die erstmals im deutschsprachigen Raum einer umfassenden Betrachtung unterzogen werden, schließen die Arbeit ab.