Gaab, Waldemar
Neukundenakquisition in den osteuropäischen Märkten
AVMpress
116 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.10.2012
Bestell-Nr. 4162469
ISBN 978-3-86924-337-5
Preis 44,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Die neuen osteuropäischen Märkte gelten als die wirtschaftlich am stärksten wachsende Region in Europa. Viele Unternehmen können es sich als international agierende Marktteilnehmer nicht leisten, auf die Präsenz in diesen Ländern zu verzichten. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde anhand eines praktischen Beispiels ein systematischer Ansatz zur Neukundenakquisition erarbeitet und an die wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten der neuen osteuropäischen Zielmärkte angepasst. Das besondere Augenmerk galt dabei der Erarbeitung der kulturellen Unterschiede in Osteuropa im Vergleich zu Deutschland. Diese kulturellen Unterschiede bergen Gefahren für Missverständnisse in einem multikulturellen Interaktionsprozess. Um diese Gefahren zu vermeiden, erfordert es einen richtigen Umgang mit den jeweiligen Kulturunterschieden. Dazu wurden am Ende der Arbeit einige Handlungsempfehlungen geliefert.