Honichud, Geriletu
Mongolische Familiennamen
Untersuchungen zu mongolischen Familiennamen in der südlichen Mongolei
AVMpress
296 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.12.2013
Bestell-Nr. 4543850
ISBN 978-3-86924-556-0
Preis 49,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Haben die Mongolen Familiennamen? Das vorliegende Werk beantwortet diese Frage mit einem eindeutigen Ja: die Mongolen besitzen ihren Obu?, der für sie die gleiche Rolle wie der Familienname oder Nachname bei den Deutschen spielt. Erstmalig werden die Ergebnisse systematischer Forschungen zur Terminologie, Entstehung, Herkunft, Bildung, Benutzung und etwaiger Sinisierungen mongolischer Familiennamen in der südlichen Mongolei umfassend präsentiert. Die dort heute existierenden ca. 1500 mongolischen Familiennamen und deren rund 3200 Laut- und Schreibvarianten werden nach ihrer Herkunft, Verbreitung und ihren Sinisierungsformen im zweiten Teil des Werks detailliert aufgeführt. Auch werden berühmte Namensträger für einzelne Namen genannt, so etwa beim Namen der Familie des Mongolenherrschers Dschingis Khan. Dieser Teil stellt in seiner Vollständigkeit eine einzigartige Quelle für die Erklärung von mongolischen Familiennamen dar.