Jansson, Benjamin
Bestimmung optimaler Kapitalstruktur bei Leveraged Buyouts
Analyse von Ansätzen zur Bestimmung der optimalen Kapitalstruktur bei Leveraged Buyouts
AVMpress
96 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.02.2011
Bestell-Nr. 3672909
ISBN 978-3-86306-725-0
Preis 39,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Zeitlich befristete Investitionen mit einem hohen Fremdkapitalanteil durch Private Equity Gesellschaften sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Diese als Leveraged Buyout (LBO) bekannte Investitionsart stellt hohen Eigenkapitalrenditen begrenzte Risiken gegenüber. Wie sollten diese Finanzierungen ausgestaltet sein, um der Zielsetzung der Renditen bei geringem Risiko gerecht zu werden? Welche Einflussfaktoren auf die Kapitalstruktur sind in diesem Zusammenhang zu beachten? Diese und weitere Fragen werden beantwortet, um eine optimale Kapitalstruktur im Rahmen eines LBO zu bestimmen, welche die spezifischen Besonderheiten des zur Akquisition stehenden Unternehmens berücksichtigt. Der Autor beschreibt die Entwicklung eines fundierten und praktikablen Modells inkl. eines Praxisbeispiels. Dieses Modell könnte wegweisend für Kapitalstrukturentscheidungen durch Private Equity Gesellschaften in der Praxis werden.