Kampmann, Jan
Planhauptstädte im 20. Jahrhundert
Vision und Wirklichkeit an den Beispielen Brasilia und Canberra
AVMpress
94 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.01.2011
Bestell-Nr. 3655605
ISBN 978-3-86306-712-0
Preis 29,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Wie Phönix aus der Asche aufgestiegen, aus Skizzen in Beton gegossen, mit der Mammutaufgabe eine ganze Nation zu repräsentieren - diese beinahe utopischen Voraussetzungen vereinen die beiden aus dem Nichts geplanten Hauptstädte Brasilia und Canberra. Der Traum, mit vorausschauender Planung die Missstände historisch gewachsener Städte zu verhindern, ist so archaisch wie aktuell. Die behandelten Beispiele gehören dabei zu den bedeutendsten Projekten des 20. Jahrhunderts und zeigen, dass sich die perfekte Stadt nicht planen lässt: Brasilia haftet seit jeher der Ruf sozialer Kälte und bürokratischer Sterilität an, Canberra hat sein kleinbürgerlich-provinzielles Image bis heute nicht abgelegt. Dennoch bahnen sich die Kapitalen langsam den Weg ins Bewusstsein der Bürger ihres Landes - und sind für die mannigfaltigen Planungsprojekte, die derzeit in Zentralasien und anderen Schwellenländern Hochkonjunktur haben, Mahnmal und Ermutigung zugleich.