Kitzmann, Gunnar
Implikationen der Flow-Theorie für Dienstleistungsanbieter
Eine Analyse innerhalb der Weiterbildungsbranche
AVMpress
328 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.08.2011
Bestell-Nr. 3869315
ISBN 978-3-86924-096-1
Preis 74,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

In diesem Buch wird dargelegt, welche Implikationen aus der Flow-Theorie für die Gestaltung und Vermarktung von persönlich erbrachten wissensbasierten Dienstleistungen gezogen werden können. Hierzu wird in einem ersten Schritt das Flow-Erleben mit seinen Einflussfaktoren und Charakteristiken definiert. Mittels eines Fragebogens findet eine Befragung von Führungskräften nach der Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen statt. Darüber hinaus fließt eine Befragung von Studenten in die Untersuchung ein. Mittels der generierten Daten und basierend auf einem Strukturgleichungsmodell wird eine Auswertung der Beobachtungen vollzogen. Eine Explorative Stimulierung und eine Aktive Eigenbeteiligung werden als zentrale Einflussfaktoren eines Flow-Erlebens während des Konsums persönlich erbrachter Dienstleistungen identifiziert. Hiervon ausgehend werden praktische Handlungsempfehlungen für einen Anbieter in Hinblick auf die Gestaltung und Vermarktung von Dienstleistungen abgeleitet.