Michalek, Christian
Die Deutsche Welle im Rahmen von Public Diplomacy
Journalistisches Selbstverständnis und politischer Auftrag des deutschen Auslandsrundfunks
AVMpress
170 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.04.2009
Bestell-Nr. 4063741
ISBN 978-3-86924-887-5
Preis 39,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Der weltweite Transformationsprozess der vergangenen Jahrzehnte hin zu einer globalen Medien- und Wissensgesellschaft verändert das Machtpotential von Nationalstaaten. Die traditionelle Interessenvertretung mittels diplomatischer Beziehungen wird abgeschwächt. Zusätzliche Wege müssen eingeschlagen werden, um den eigenen Standpunkten im globalen Kontext Aufmerksamkeit und Verständnis zu verschaffen. Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit dem in der deutschen Forschung bislang vernachlässigten Konzept von Public Diplomacy und konzentriert sich dabei auf die Rolle des deutschen Auslandsrundfunks - der Deutschen Welle. Anhand einer Dokumentenanalyse und Experteninterviews wird das Spannungsverhältnis zwischen journalistischem Selbstverständnis und politischem Auftrag der Deutschen Welle untersucht. Am Ende der Arbeit steht ein Ergebnis, welches die Positionen beider Seiten und ihr Verhältnis zueinander darstellt.