Rödel, Nadine
Multilaterale Konfliktlösungsansätze im Nahen Osten
Die Effektivität der Peacekeeping-Missionen UNDOF und UNIFIL - Ein Vergleich
AVMpress
118 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.08.2010
Bestell-Nr. 4063530
ISBN 978-3-86924-683-3
Preis 34,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Der Nahost-Konflikt gehört zu den umstrittensten und am längsten andauernden Konflikten weltweit. Er beschäftigt die Weltpolitik seit Jahrzehnten. Die Friedensmissionen der Vereinten Nationen dienen dabei als bekannteste Strategie multilateraler Zusammenarbeit im Nahen Osten. Sie sollen vor allem als neutraler Puffer zwischen den Streitparteien im israelisch-arabischen Konflikt dienen. Doch trotz des Einsatzes von Friedenstruppen kommt es hier immer wieder zu neuen Konfliktausbrüchen und kriegerischen Auseinandersetzungen. Vor diesem Hintergrund ist eine Untersuchung der Effektivität der eingesetzten Friedenstruppen nicht nur interessant und sinnvoll, sondern mit Blick auf den Friedensprozess sogar notwendig. Welchen Beitrag leisten Friedensmissionen zur Konfliktlösung? Welche Bedingungen beeinflussen die Effektivität von Friedensmissionen? Was muss man beim Einsatz zukünftiger Friedensmissionen im Nahen Osten beachten, damit sie effektiv sind?