Reiter, Michaela M.
Wohnen zwischen Stadt und Land
Einfluss der Wohnentscheidung von Kreativen auf Organisations- und Regionalentwicklung
AVMpress
90 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.05.2011
Bestell-Nr. 3766181
ISBN 978-3-86924-020-6
Preis 34,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Kreativität ist unentbehrliches Kapital für Unternehmen unserer Zeit und entscheidend für deren Fortbestand und Erfolg. Je eher Regionen es schaffen, Kreativkapital zu bündeln, indem kreative Schlüsselkräfte nicht nur dort arbeiten, sondern sich längerfristig auch ansiedeln und niederlassen wollen, desto größer der wirtschaftliche Erfolg einer Region auf Dauer. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Wohnortentscheidungen von Schlüsselkräften der Kreativwirtschaft und der Frage, ob der intermediäre Raum (jener Raum, der weder urban noch ländlich ist, sondern „dazwischen“ liegt) einen attraktiven Wohnraum darstellt. Abgerundet werden die Ergebnisse aus bereits vorhandener Literatur mit einer beispielhaften Analyse der intermediären Räume von drei Städten: Valencia (Spanien), Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) und Linz bzw. Hagenberg (Österreich).