Runte, Ines
Product Placement als Chance für die Werbeindustrie (?)
Aktuelle Entwicklungen aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht
AVMpress
166 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.09.2010
Bestell-Nr. 4063559
ISBN 978-3-86924-711-3
Preis 49,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Mit der EU-Richtlinie über Audiovisuelle Mediendienste wurde die Liberalisierung von Product Placement in Europa vorangetrieben. Was in den USA schon seit Jahrzehnten eine lukrative Einnahmequelle darstellt, soll nun auch der angeschlagenen Werbeindustrie in Deutschland den erhoffen Umsatz bringen. Im Vorfeld des 13. Rundfunkänderungsstaatsvertrags (RÄndStV), welcher Produktplatzierungen im Rundfunk seit dem 1. April 2010 weitestgehend erlaubt, wurde dieses Thema von Wissenschaftlern, Juristen und Werbetreibenden heftigst diskutiert. Deren Standpunkte hätten verschiedener nicht sein können: Die einen verurteilen das Product Placement bis aufs Schärfste, die anderen sind der Überzeugung, es sei der „große Retter“ der Werbeindustrie aus ihrer angeschlagenen wirtschaftlichen und finanziellen Lage. Es stellt sich die Frage: Welche Chancen und Risiken birgt das Product Placement für alle Prozessbeteiligten bei seinem Weg zum Erfolg, oder gar Misserfolg in Deutschland?