Schwarzer, Kay
Frühkindliches Sterben in der Intensivmedizin
Die Arzt-Eltern-Beziehung hinsichtlich einer gemeinsamen Entscheidungsfindung
AVMpress
390 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.07.2010
Bestell-Nr. 4063523
ISBN 978-3-86924-677-2
Preis 79,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Im Fokus dieses Buches stehen Beziehungen und Entscheidungsprozesse zwischen Arzt und Eltern im Kontext des frühkindlichen Versterbens in der neonatologischen Intensivmedizin. Obwohl sich die Medien dieses Themas in den letzten Jahren zunehmend annehmen, ist der Stand qualitativer Forschung sehr gering. Der Autor überführt explorative Interviews mit betroffenen Eltern in die „Heidelberger Struktur-Lege-Technik“, die das komplexe und ereignisdichte subjektive Erleben transparent als Netzwerkmodell darstellt. Die Auswertung dieser vernetzten Strukturen ermöglicht differenzierte Aussagen zur Psychodynamik, zu Risiko- und protektiven Faktoren für psychische Belastungen bei den Eltern, zu den Varianten der Beziehungsgestaltung durch das Behandlungsteam und den Wünschen und Bedürfnissen der Eltern zu verschiedenen Zeitpunkten. Die gewonnenen Erkenntnisse münden in ein mehrschrittiges Modell der Implementierung einer partnerschaftlichen Philosophie auf der Intensivstation.