Boldt, Martin
Entertainment-Hybride
Transmediale Austauschprozesse zwischen Kinofilm und Videospiel
AVMpress
134 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.04.2011
Bestell-Nr. 3709942
ISBN 978-3-86924-012-1
Preis 34,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Seit über einem Jahrhundert lassen sich Menschen nun schon von Bewegtbildmedien begeistern: Zuerst von Kinofilmen, dann vom Fernsehen und seit ein paar Jahrzehnten auch in Form von digitalen Videospielen. Recht lange schien eine stabile Koexistenz zwischen diesen drei Medien zu herrschen, doch einige interessante Entwicklungen der letzten Zeit strengen sich an, diesen Status Quo entscheidet zu verändern. Der eine oder andere vermag sogar schon die Umrisse eines neuen Mediums am Horizont zu erkennen. Ob dem wirklich so ist, und wenn ja, woran dies liegen könnte, dem geht der Autor in diesem Buch nach. Entertainment-Hybride kann dabei als eine Art Feldstudie verstanden werden, die eine Vielzahl von Videospielen und Filmen unter die Lupe nimmt, die irgendwie "anders" sind, als ihre Vorläufer "Pac-Man" und "Space Invaders" es noch vor 20 Jahren waren.