Herzlich Willkommen

 

bei der Akademischen Verlagsgemeinschaft München

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite. Wenn Sie Anregungen und Verbesserungsvorschläge für uns haben, freuen wir uns jederzeit über Ihr Feedback (info@tm-verlag.de).

 

Neu erschienen

Engagement und Diversität - Frank-Rutger Hausmann zum 75. Geburtstag
hrsg. von Wolfgang Asholt, Ursula Bähler, Bernhard Hurch, Henning Krauß, Kai Nonnenmacher

Anlässlich des 75. Geburtstags und des 50. Promotionsjubiläums von Frank-Rutger Hausmann sind hier literaturwissenschaftliche wie fach- und wissenschaftsgeschichtliche Beiträge versammelt, die alle in Arbeitsbeziehungen zum hier Geehrten stehen und insofern die Diversität seines Engagements personifizieren. Die Beiträge, deren Themen sich von der Renaissance-Literatur bis zur Gegenwart und bei den fach- und wissenschaftsgeschichtlichen Themen von der Philologie des 19. Jahrhunderts bis zur neuesten Zeit erstrecken, knüpfen fast ausnahmslos an Arbeitsfelder von Frank-Rutger Hausmann an und sind Ausdruck der kollegialen Verbundenheit und Wertschätzung für den Jubilar. Eine Bibliographie seiner Veröffentlichungen dokumentiert sein beeindruckendes, immer wieder neue und kritische Fragen stellendes Lebenswerk.
Vorankündigung
 

 

VorankündigungNeu in unserem Verlagsprogramm

Wir freuen uns, die beiden traditionsreichen Reihen Bulgarien-Jahrbuch, nunmehr unter dem Namen BULGARICA, und die Bulgarische Bibliothek in unserem Verlagsprogramm weiter fortzuführen.

Das seit 1997 regelmäßig erscheinende Bulgarien-Jahrbuch bietet aktuelle Beiträge zu verschiedenen, auf Bulgarien bezogene Themenbereiche wie Geschichte, Religion, Kultur, Politik, Sprache und Wirtschaft, aber auch Bibliographien und stellt die jeweils aktuelle Bulgarienliteratur vor. Wir hoffen, mit der neuen Reihe BULGARICA, in ähnlicher Weise wie mit dem bisherigen Bulgarien-Jahrbuch, eine große Leserschaft zu erreichen, um die weit gespannten wissenschaftlich-kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und Bulgarien in angemessener Weise zu würdigen.

In der Buchreihe Bulgarische Bibliothek. Begründet von Gustav Weigand, die seit 1996 erscheint, stehen neben Fachbüchern und wissenschaftlichen Abhandlungen auch bulgarische Literatur in deutscher Übersetzung im Mittelpunkt. In Kürze erscheint von Helmut Schaller Die bulgarische Sprache in Vergangenheit und Gegenwart als Band 21 der Bulgarischen Bibliothek.

Die Schriften der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft werden seit 2004 von der Dr. Horst Röhling-Stiftung“ gefördert.

 

Unsere Empfehlungen

 

News * News * News

Neuerscheinung zu David Lynch

Der amerikanische Regisseur David Lynch hat seit Ende der 1960er-Jahre ein umfangreiches und sehr heterogenes Gesamtwerk geschaffen, das fast alle Formen der bildenden Kunst umfasst. Lynchs Werk ist gekennzeichnet von seiner polarisierten Darstellung von entweder makellos schönen oder disparaten, dysfunktionalen Körpern. Jenny Helmich widmet sich in ihrer Arbeit nun speziell der Darstellung von Körperlichkeit im Werk von David Lynch, die sich im Laufe der Zeit grundlegend verändert hat.

 

Neue Zeitschrift: Romanische Studien

Die Romanischen Studien sind eine Open-Access-Zeitschrift für romanische Literaturwissenschaft, die im Jahr 2015 von Kai Nonnenmacher gegründet und in Zusammenarbeit mit Christian Wehr herausgegeben wird. Die aktuellen Print-Ausgaben werden Anfang 2017 in der Akademischen Verlagsgemeinschaft München erscheinen. Selbstverständlich rückwirkend auch die bereits veröffentlichten Ausgaben der letzten beiden Jahre sowie die Beihefte der Romanischen Studien. Wir freuen uns sehr, diese Fachzeitschrift der deutschsprachigen Romanistik, die sich an einem konsequenten Qualitätsstandard orientiert, und ein international sichtbares Organ der aktuellen Forschung in den Literatur- und Kulturwissenschaften sowie angrenzender Disziplinen ist, in unserem Verlagsprogramm begrüßen zu dürfen. Die ersten Ausgaben erscheinen im Januar/Februar 2017.

Tagungen und Messen

Wie jedes Jahr, finden Sie uns auch 2017 wieder auf wichtigen Fachkongressen und Buchmessen. Wir freuen uns auf einen Besuch an unserem Büchertisch und stellen Ihnen gerne unser aktuelles Programm vor. Die Tagungen und Termine finden Sie hier.