Frauen, Wulf
Backfire on the State?
Eine Analyse zu den langfristigen Konsequenzen der Reform der Al-Azhar (1961-1994)
AVMpress
98 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.06.2013
Bestell-Nr. 4375478
ISBN 978-3-86924-457-0
Preis 29,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Im Jahr 1961 wurde die Azhar Universität in Kairo unter direkte staatliche Kontrolle gestellt und erhielt eine neue organisatorische Struktur. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen sind Thema dieser Arbeit. Die Reform brachte den Verlust des zuvor (halb-)autonomen Status der Institution und wurde von der westlichen Wissenschaft meist als einseitig negativ für die Stellung der "ulama", der Gelehrten der Azhar, interpretiert. Diese Arbeit reflektiert diese Annahme kritisch unter Verwendung sozialwissenschaftlicher Theorien zur Struktur der Arabischen Republik Ägypten. Dabei stützt sie sich neben allen relevanten deutsch- und englischsprachigen Quellen auch auf bisher noch nicht übersetzte arabischsprachige Monografien. Da der Kollaps des Systems im Zuge des "Arab Spring" die Karten für alle gesellschaftlichen Akteure in Ägypten neu gemischt hat, widmet sich ein Zusatzkapitel zudem der Rolle der "ulama" bei der Revolution und skizziert, in welche Richtung die Entwicklung führen könnte.