Goldberg, Alexander
Koppelungsgeschäfte und Art. 102 AEUV
Welche Formen von Produktkoppelungen sind einem marktbeherrschenden Unternehmen erlaubt?
AVMpress
110 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.11.2012
Bestell-Nr. 4183894
ISBN 978-3-86924-363-4
Preis 44,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Diese Arbeit behandelt die rechtliche Problematik der Koppelungsstrategien marktbeherrschender Unternehmen vor dem Hintergrund des kartellrechtlichen Missbrauchsverbots nach Art. 102 AEUV und neuerer höchstrichterlicher Unionsrechtsprechung, wobei eine Synthese zwischen wirtschaftswissenschaftlichen und rechtswissenschaftlichen Lösungsansätzen gesucht wird. Ein besonderer Fokus der Arbeit sind die Microsoft-Entscheidungen von Kommission und Rechtsprechung.