Helmer, Gabriele Rosalie
Jaina in Antwerpen
Eine religionsgeschichtliche Studie
AVMpress
206 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.03.2009
Bestell-Nr. 4063725
ISBN 978-3-86924-871-4
Preis 44,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Gabriele R. Helmer wurde 1957 in Altötting, Deutschland geboren. Sie promovierte 2008 mit dieser Arbeit zum Dr. phil. der Religionswissenschaft an der Universität Luzern/CH. Die Autorin studierte drei Jahre, Ethnologie, IKK und Religionswissenschaft an der LMU München. Als Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung studierte sie drei Jahre an der Universität Leiden/NL und beendete ihr Studium mit dem Master of Arts im Jahre 2003. Anschließend zog sie für eine dreijährige Feldforschung nach Antwerpen/Belgien. Dort lebte sie in sehr engem Kontakt mit der Jaina-Diaspora. Mit dieser Arbeit erscheint zum ersten mal eine Ethnographie zu den Jaina in Antwerpen, eine kleine Gemeinschaft, die bisher im europäischen Raum weitgehend unbekannt war. Arbeitsschwerpunkte der Autorin sind der Jainismus und andere Religionen. Sie arbeitet vor allem zu den Themen: Diaspora, Ökologie, Gender und Tiere, im religiösen und ethischen Kontext.