Schmidt, Claudia
"Es gibt keine Freiheit ohne Risiko"
Max Frischs Roman Stiller
AVMpress
104 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.06.2013
Bestell-Nr. 4355947
ISBN 978-3-86924-448-8
Preis 29,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Die vorliegende Arbeit verhandelt Max Frischs Roman Stiller aus der existentialistischen Perspektive des ›Risikos der Freiheit‹. Es wird der Frage nachgegangen, inwiefern in Stiller existentielle Risiko-Szenarien literarisch konstruiert sind und welche interdependenten Zusammenhänge zwischen den existentiellen Begriffen ›Risiko‹ und ›Freiheit‹, verstanden als Kontingenz verheißende Modi der Moderne, in Frischs Roman aufgedeckt werden.