Tiefenbacher, Max
Ärztemangel in deutschen Krankenhäusern
Gründe für Arbeitsplatzwechsel und Implikationen für Personalbindungsstrategien
AVMpress
126 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.04.2012
Bestell-Nr. 4006389
ISBN 978-3-86924-250-7
Preis 44,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Diese Arbeit untersucht empirisch die Gründe von deutschen Krankenhausärzten für eine arbeitnehmerseitige Kündigung des Arbeitsverhältnisses und nimmt sich so dem hochaktuellen und brisanten Thema des Ärztemangels in Deutschland an. Anhand einer deskriptiven und exploratorischen Analyse werden die wesentlichen Faktoren für die Personalbindung von deutschen Krankenhausärzten herausgearbeitet und Empfehlung für eine nachhaltige Personalbindungsstrategie und die Wahl der entsprechenden Personalbindungsinstrumente gegeben. Die Arbeit verfolgt dabei einen direkten Ansatz, um die Personalbindung zu untersuchen, indem nur Ärzte in die Studie eingeschlossen wurden, die eine bereits selbst gekündigte Arbeitsstelle anhand etablierter Erhebungsverfahren bewerten konnten. Diese Masterarbeit der Betriebswirtschaftslehre wurde mit der Note „sehr gut“ bewertet und liefert wertvolle Ansatzpunkte für Personalverantwortliche und Führungskräfte in deutschen Krankenhäusern.