Wagner, Michael M.
Pflegetheorien im Kontext curricularer Konzeption
Bedeutung von Pflegetheorien für den konzeptuellen Rahmen eines Curriculums
AVMpress
118 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.07.2011
Bestell-Nr. 3849288
ISBN 978-3-86924-069-5
Preis 39,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Diese Abhandlung geht der Frage nach, welche pflegepädagogische Bedeutung Pflegetheorien für den konzeptuellen Rahmen eines pflegerischen Curriculums haben und konstatiert Navigationscharakter sowie die Antwort auf die Frage „Was ist und was tut Pflege?“. Im Rahmen der Darlegung werden curriculare Grundlagen genauso beschrieben wie Inhalte zu Pflegetheorien und deren Systematisierung. Dieses Buch empfiehlt sich für all jene, die sich für die Konstruktion von Curricula im pflegeprofessionellen Kontext interessieren und wissen möchten, welche Bedeutung Pflegetheorien dabei haben können. Dieses Buch ist jedoch nicht als Anleitung zur Konstruktion von Curricula zu verstehen, es gibt aber einen Einblick in curriculare und pflegetheoretische Grundlagen, nimmt Bezug auf pflegefachdidaktische Positionen und erklärt die Bedeutung eines konzeptuellen curricularen Rahmens sowie die pflegetheoretische Fundierung desselben.