Weich, Stefan
Science-Fiction-Hörspiel im Wandel der Zeit
von der Nachkriegszeit bis ins neue Jahrtausend. 1947-2006
AVMpress
110 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.12.2010
Bestell-Nr. 3628572
ISBN 978-3-86306-692-5
Preis 34,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Seit über 80 Jahren existiert die Kunstform Hörspiel und erfreut sich, trotz starker Konkurrenz anderer Medien, bei zahlreichen Hörerinnen und Hörern großer Beliebtheit. Auch das Science-Fiction-Hörspiel hat daran seinen Anteil. Hörspiele bekannter Autoren, Regisseure und Radiokünstler wie bspw. Günther Eich, Friedrich Dürrenmatt sowie Walter Adler und Alfred Behrens werden einer genauen medienwissenschaftlichen Analyse unterzogen. Anhand der Darstellung der Zukunft mit hörspielgestalterischen Mitteln, wie der Montage, dem Einsatz von Geräuschen, Musik sowie elektroakustischer Manipulationen, und der Art der Zukunftsvision, dem Novum, wird eine Entwicklung des deutschsprachigen Science Fiction Originalhörspiels von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart exemplarisch aufgezeigt. Aufgrund der geringen Zahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen zum deutschsprachigen Science-Fiction-Hörspiel trägt diese Arbeit maßgeblich zur Erweiterung des Forschungsstandes bei.