Yekta, Semire
Bildungsbenachteiligung der Migrantenkinder
Die institutionellen und familiären Ursachen der Bildungsbenachteiligung der Kinder
AVMpress
44 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.06.2010
Bestell-Nr. 4063513
ISBN 978-3-86924-668-0
Preis 34,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Die Bildung ist für die deutsche Gesellschaft von immanenter Bedeutung. Indem sie den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtert und den sozialen Aufstieg ermöglicht, stellt sie eine notwendige Bedingung für eine erfolgreiche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben dar. Doch die Bildungschancen sind in Deutschland nicht gleich verteilt. So gibt es bestimmte soziale Gruppen, deren Teilhabe an Bildung aus unterschiedlichen Gründen eingeschränkt ist. Sie sind somit gegenüber anderen Gruppen benachteiligt und können die Vorzüge der Bildung nicht im gleichen Maße genießen. Dazu gehören vor allem die Migrantenkinder!