Steudel, Maria
Verhaltenstraining mit erlebnispädagogischen Elementen
Ein multimethodaler Ansatz am Beispiel "Training mit aggressiven Kindern"
AVMpress
154 Seiten
21 x 14,8 cm
Softcover
Erscheinungstermin 01.07.2013
Bestell-Nr. 4391975
ISBN 978-3-86924-477-8
Preis 39,90 (inkl. 7% Mwst)
lieferbar/Print-On-Demand

Zum Inhalt

Mit der Reality-Sendung "Teenager außer Kontrolle – Letzter Ausweg Wilder Westen" hat der Begriff Erlebnispädagogik mittlerweile auch Einzug in die Haushalte der Zuschauer erhalten, die nicht im Wissenschaftsbetrieb beschäftigt sind und bei denen der Eindruck eines Allheilmittels gegen abweichendes Verhalten Heranwachsender entsteht. Eine Wirksamkeit der verhaltenstherapeutischen Maßnahmen im Zusammenhang mit erlebnispädagogischen Methoden konnte bisher nicht ausreichend belegt werden. Am Beispiel "Training mit aggressiven Kindern" nach Petermann und Petermann wird in einem hermeneutischen Verfahren die gegenseitige Ergänzbarkeit von Verhaltenstraining und Erlebnispädagogik untersucht. Dabei wird das Ziel verfolgt, dem Mythos Erlebnispädagogik eine klare Gestalt zu verleihen und damit die tatsächlichen Potenziale aufzuzeigen, die sich in der kombinierten Anwendung mit einem Verhaltenstraining gewinnbringend nutzen lassen.